Handelsgesetzbuch · Großkommentare der Praxis (Staub) · Band 2 als Teilband 1 zu §§ 84-88a HGB und Teilband 2 zu §§ 89–104 HGB herausgegeben von Prof. Dr. Stefan Grundmann, Prof. Dr. Mathias Habersack (zugleich Bandherausgeber) und Prof. Dr. Carsten Schäfer, 6. Auflage, 2021

Mit den beiden Halbbänden des Staub-Großkommentars zum HGB liegt ein als wahrhaft monumental zu bezeichnendes Werk zum Vertriebsrecht vor. Dr. Raimond Emde, der die Kommentierung der Paragraphen 84 – 92 c HGB verantwortet, geht auf insgesamt 2.358 Seiten auf nahezu alle Aspekte dieses Rechtsgebietes ein, Dr. Jan Thiessen steuert 154 profunde Seiten zum Recht der Warenmakler bei. Jeder Teilband enthält ein eigenes, umfangreiches und sorgfältig zusammen gestelltes Sachverzeichnis. Weiterlesen

Englisches Recht in der Vertragsgestaltung von Prof. Dr. Patrick Ostendorf, 2021

Nach wie vor und – je nach Sichtweise – trotz oder gerade wegen des Brexits ist das englische Vertragsrecht für internationale Wirtschaftsverträge von hoher praktischer Relevanz. Grundstruktur und Systematik des englischen Vertragsrechts unterscheiden sich deutlich von den Grundsätzen des deutschen Rechts, sind im englischen Recht doch drei Rechtsquellen (Common law, Statutory law (z. B. Acts of Parliament) sowie die equity) zu beachten. Weiterlesen

COVID-19 · Rechtsfragen zur Corona-Krise herausgegeben von Justizrat Prof. Dr. Hubert Schmidt, 3. Auflage, 2021

Die Corona-Krise setzt Maßstäbe auch dahingehend, mit welcher Schnelligkeit und Aktualität Verlage und Autoren auf Krisen reagieren können. Der Herausgeber hat es nicht nur geschafft, ein Team von Spezialisten aus den verschiedensten Rechtsgebieten dazu zu motivieren, innerhalb kürzester Zeit in Bezug auf ihr jeweiliges Fachgebiet profunde darzustellen, wie sich die Krise auswirkt und wie agiert werden kann, die neu entstanden juristischen Fragen zu bewältigen, sondern auch – und das ist erneut besonders hervorzuheben – seine Crew, neue Autoren und den Verlag dazu gebracht, innerhalb weniger Monate nach dem Erscheinen der Erstauflage im Mai 2020 im September 2020 eine zweite Auflage und  Ende April 2021 (!) eine aktualisierte dritte Auflage vorzulegen, in der auf weitere zwischenzeitlich aufgetretene Fragen eingegangen wird, Lösungen für bislang offen gebliebene Fragen erarbeitet und  zusätzliche, sehr interessante Rechtsgebiete eingearbeitet wurden. Weiterlesen

HGB · Handelsgesetzbuch Kommentar herausgegeben von Prof. Dr. Hartmut Oetker, 7. Auflage, 2021

Der bewährte Praktikerkommentar zum Handelsgesetzbuch ist auf den  Stand von Januar 2021 gebracht. Die seit der Vorauflage erfolgten Gesetzesänderungen und  seither veröffentlichte  Entscheidungen und  Literatur sind berücksichtigt. Eingearbeitet sind u.a. das SanInsFoG, die zu erwartenden Rechtsänderungen im Registerrecht infolge der Umsetzung der RL (EU) 2019/1151 zum Einsatz digitaler Werkzeuge und Verfahren im Gesellschaftsrecht sowie als Ausblick die aktuelle Reformdiskussion für eine Modernisierung des Personengesellschaftsrechts Weiterlesen

Standardvertragsmuster zum Handels- und Gesellschaftsrecht · Deutsch-Englisch · Standard Forms and Agreements in Company and Commercial Law · German-English von Dr. Dieter Stummel, 6. Auflage, 2021

Eine besondere Hilfe für international tätige Juristen liegt in aktualisierter Auflage vor: Nämlich die zweisprachigen Standardvertragsmuster (Deutsch/Englisch) zum Handels- und Gesellschaftsrecht. Das Werk zeichnet sich durch besondere Praxisnähe aus. Schnörkellos und ohne Kommentierungen bzw. weiterführende Hinweise wird dem Praktiker das geboten, was er tagtäglich braucht: Bewährte Musterformulierungen aus der Praxis, die den Normalfall mehr als ausreichend abdecken. Weiterlesen

Handelsgesetzbuch · Kommentar zum HGB mit GmbH & Co., Handelsklauseln, Bank- und Kapitalmarktrecht, Transportrecht (ohne Seerecht), begründet von Dr. Adolf Baumbach, fortgesetzt von Prof. Dr. Klaus J. Hopt, 40. Auflage, 2021

Die Messlatte lag sehr hoch. Ab der 40. Auflage, der Jubiläumsauflage, sollte der „Baumbach/Hopt“, einer der anerkanntesten Kommentare des Wirtschaftsrechts, jährlich erscheinen. Das Ziel wurde mit Bravour erreicht. Nach der Vorauflage in 2020 liegt nun die Auflage 2021 vor.  Der Kommentar ist damit auf dem besten Weg, der “Palandt” des Wirtschaftsrechts zu werden.

Weiterlesen

Münchener Kommentar zum Handelsgesetzbuch · Band 1 · Erstes Buch · Handelsstand · §§ 1-104a HGB herausgegeben von Dr. Ingo Drescher, Dr. Dr. h. c. Holger Fleischer LL.M. und Dr. Dr. h. c. mult. Karsten Schmidt, o. Professor em., 5. Auflage, 2021

Der nach den Büchern des HGB gegliederte Münchener Kommentar, der bewährte und bekannte Großkommentar zum Handelsgesetzbuch, startet mit dem vorliegenden Band 1 (Kommentierung der §§ 1 – 104a HGB) seine fünfte Auflage. Namhafte Autoren garantieren Aktualität sowie Praxisorientiertheit bei gleichzeitiger wissenschaftlicher Tiefe. Der immer stärker werdenden Europäisierung und Rechtsvereinheitlichung auch des Handelsrechts ist Rechnung getragen.

Weiterlesen

Moderecht · Vermarktung und Vertrieb herausgegeben von Dr. Andrea Schmoll und Christoph Boeminghaus, 2021

Da hat die Mannschaft von Osborne Clarke, verstärkt durch weitere Spezialisten aus der Branche, ein wirklich großartiges Werk auf den Weg gebracht: Aus dem Blickwinkel einer Branche, der Modewelt, werden die Bereiche Vermarktung und Vertrieb juristisch aufbereitet und mit ihren vielen rechtlichen Facetten und Variationen umfassend, aktuell und zukunftsorientiert erörtert. Dem Ziel der Autoren, den Praktikern Rechtssicherheit bei der Vermarktung und dem Vertrieb von Modeartikeln zu verschaffen, wird das Werk absolut gerecht.

Weiterlesen

Marketing- und Vertriebsrecht · Lehr- und Praxishandbuch zum Gewerblichen Rechtsschutz, Kartell- und Vertriebsrecht von Prof. Dr. Axel Birk, Prof. Dr. Joachim Löffler und Prof. Dr. Sabine Boos, 2. Auflage, 2020

Ein bemerkenswertes Werk, das nicht nur Studierenden der Wirtschaftswissenschaften und Jurastudent*en/Rechtsreferendar*en (*innen) großen Nutzen bringen kann. Die gelungene Verzahnung von betriebswirtschaftlichen und juristischen Aspekten hilft auch, das jeweils „andere“ Gebiet zu verstehen und in seinen Wissensfundus aufzunehmen. Mit seinem breiten Spektrum bietet es ferner Juristen und Juristinnen in Unternehmen und Verbänden und ihren juristischen Berater(n)/-innen sowie allen, die sich mit Marketing- und Vertriebsrecht beschäftigen wollen oder müssen sowohl Einstieg als auch Vertiefung in einer hochkomplexen Rechtsmaterie.

Weiterlesen

Münchener Vertragshandbuch · Band 2: Wirtschaftsrecht I herausgegeben von Dr. Markus S. Rieder, Prof. Dr. Dr. h. c. Rolf A. Schütze und Prof. Dr. Lutz Weipert, 8. Auflage, 2020

Die achte Auflage des Münchener Vertragshandbuches, der bekannten und bewährten Unterstützung für Praktiker, ist mit dem hier vorgestellten Band 2 und dem Anfang Dezember 2020 erschienenen Band 3 komplett. In sechs Bänden auf insgesamt 9.224 Seiten sind die für den juristischen Alltag relevantesten Vertragsmuster mitsamt   Variationen von namhaften Experten des jeweiligen Fachgebietes dargestellt und erläutert. Soweit es möglich ist, werden Bezüge zum Internationalen Privatrecht, Europarecht und Steuerrecht hergestellt. Weiterlesen

Der Lizenzvertrag von Dr. Michael Groß, 12. Auflage, 2020

Wer sich mit  den bei Lizenzverträgen auftauchenden Rechtsfragen beschäftigt, wird an diesem Werk, das nun in 12. Auflage aktualisiert und um wesentliche Inhalte erweitert vorliegt, nicht vorbeikommen. Denn in diesem wird mit hoher Fachkompetenz und viel Praktikerwissen das gesamte, weitgehend von der Praxis entwickelte Lizenzvertragsrecht dargestellt. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei bei den kartellrechtlichen Aspekten. Behandelt werden Verträge über die Einräumung von Benutzungs-, Herstellungs- und Vertriebsrechten an einem Patent, einem Software-Urheberrecht, einem Gebrauchsmuster, einem Geschmacksmuster sowie an einer Marke. Durch zwei weitere Autoren wird fundiert zum einen auf die Besonderheiten bei Auslandslizenzen und zum anderen auf die steuerrechtliche Behandlung von Lizenzverträgen eingegangen. Weiterlesen

COVID-19 · Rechtsfragen zur Corona-Krise herausgegeben von Prof. Dr. Hubert Schmidt, 2. Auflage, 2020

Die Corona-Krise setzt Maßstäbe auch dahingehend, mit welcher Schnelligkeit und Aktualität Verlage und Autoren auf Krisen reagieren können. Der Herausgeber, Prof. Dr. Hubert Schmidt, hat es nicht nur geschafft, ein Team von Spezialisten aus den verschiedensten Rechtsgebieten dazu zu motivieren, innerhalb kürzester Zeit in Bezug auf ihr jeweiliges Fachgebiet profunde darzustellen, wie sich die Krise auswirkt und wie agiert werden kann, die neu entstanden juristischen Fragen zu bewältigen, sondern auch – und das ist besonders hervorzuheben – seine Crew und neue Autoren sowie den Verlag dazu gebracht, innerhalb weniger Monate nach dem Erscheinen der Erstauflage im Mai 2020 eine zweite Auflage vorzulegen, in der auf weitere zwischenzeitlich aufgetretene Fragen eingegangen wird, Lösungen für seinerzeit offen gebliebene Fragen erarbeitet und  zusätzliche, sehr interessante Rechtsgebiete eingearbeitet wurden. Weiterlesen

Grenzüberschreitende Versicherungsvermittlung im Binnenmarkt ⋅ Internationales Aufsichts- und Privatrecht von Dr. Christian Rüsing, (1. Auflage) 2020

Die Schrift von Christian Rüsing wurde im Sommersemester  2019 von der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster als Dissertation angenommen und von beiden Gutachtern mit „summa cum laude“ bewertet. Rechtsprechung und Literatur entsprechend dem Stand August 2018. Dem Autor wichtig erscheinende Entscheidungen und Beiträge aus Deutschland bis Ende Juli 2019 sind nachgetragen. Die gesetzgeberischen Maßnahmen zur Umsetzung der IDD in Deutschland, England, Frankreich und Österreich sind eingearbeitet. Durch einstimmigen Beschluss vom 24. Oktober 2019 hat der Vorstand der DGVR die Dissertationsschrift von Christian Rüsing als förderungswürdig im Sinne der Satzung der DGVR anerkannt und einen Zuschuss zu den Druckkosten gewährt. Damit wurde die Arbeit von Rüsing ein weiteres Mal ausgezeichnet. Weiterlesen

Handelsgesetzbuch – Kommentar zum HGB mit GmbH & Co., Handelsklauseln, Bank- und Kapitalmarktrecht, Transportrecht (ohne Seerecht), begründet von Dr. Adolf Baumbach, fortgesetzt von Prof. Dr. Klaus J. Hopt, 39. Auflage, 2020

Der „Baumbach/Hopt“, einer der anerkanntesten Kommentare des Wirtschaftsrechts, liegt in der 39. Auflage vor. Rechtsprechung und Literatur wurden auf dem Stand von Ende Juli 2019 (mit z.T. späteren Ergänzungen) gebracht. Neu aufgenommen wurden z. B. im Bank- und Bilanzrecht die Einwirkungen der Kryptowährungen. Obschon die Incoterms ® 2020 erst nach Redaktionsschluss des Kommentars bekannt gegeben wurden, konnten diese in der Neuauflage abgedruckt werden. Darstellung und Kommentierung der Incoterms ® 2010 wurden beibehalten. Weiterlesen

HGB – Handelsgesetzbuch ⋅ Band 1, §§ 1-342e ⋅ Kommentar begründet von Dr. Dr. Carsten Thomas Ebenroth, Karlheinz Boujong, Dr. Detlev Joost, herausgegeben von Dr. Detlev Joost und Dr. Lutz Strohn, 4. Auflage, 2020

Die großartige und bestens eingeführte Kommentierung des Handelsgesetzbuches von „Ebenroth/Boujong“ startet mit Band 1 seine 4. Auflage. Band 2 mit der Kommentierung der §§ 343-475h HGB soll  Mitte des Jahres erscheinen. Im vorliegenden Band 1 sind u. a. die Bestimmungen zum Handelsstand, zu den Handelsgesellschaften oHG und KG und zur stillen Gesellschaft sowie das Bilanzrecht des HGB auf den aktuellen Stand gebracht. Auch die Ausführungen zum Konzernrecht der Personenhandelsgesellschaften, zur GmbH & Co. KG sowie zur Publikumsgesellschaft wurden aktualisiert. Die Kommentierung liegt genau auf der Grenze zwischen einer kompakteren Kommentierung des HGB und einem Großkommentar. Der Spagat gelingt: Für Praxisnähe bei gleichzeitiger wissenschaftlicher Tiefe garantieren die renommierten Bearbeiter. Weiterlesen

BGB · Kommentiertes Vertrags- und Prozessformularbuch · Reihe Gesetzesformulare herausgegeben von Prof. Dr. Dr. h.c. Reiner Schulze, Notar Prof. Dr. Dr. Herbert Grziwotz und RA Dr. Rudolf Lauda, 4. Auflage, 2020

Eine echte Fundgrube wurde auf den aktuellen Stand des Bürgerlichen Gesetzbuches gebracht! Zu nahezu jedem Paragraphen des BGB finden sich regelungsbezogene Vertrags- bzw. Klagemuster (insgesamt 1.250 Muster mit rund 500 zusätzlichen Variationen), die absolut praxiserprobt sind. In den fundierten Erläuterungen werden zusätzliche Praxis- und Taktikhinweise gegeben. Besonders hilfreich ist der im Kaufpreis enthaltene Online-Zugang, der es ermöglicht, die Muster als Word-Dokumente herunter zu laden und in die eigenen Schriftsätze zu integrieren.  Eine große Arbeitserleichterung bedeutet es, dass aufgrund einer Verlinkung fast alle zitierten Entscheidungen unmittelbar gelesen werden können. Wünschenswert wäre es, wenn nicht nur im (umfangreichen) Online-Sachverzeichnis (= Stichwortverzeichnis) auf die Muster verlinkt wäre, sondern auch über das sehr hilfreiche alphabetische Verzeichnis der Muster auf die Muster unmittelbar zugegriffen werden könnte. Weiterlesen

Handelsgesetzbuch · Handkommentar herausgegeben von Dr. Thomas Heidel und Prof. Dr. Alexander Schall, 3. Auflage, 2020

Die dritte Auflage des HGB-Kommentars zeigt: Der Heidel/Schall ist am Literaturmarkt angekommen. Auch mit der neuen Auflage verfolgen die Bearbeiter konsequent ihr Ziel weiter, einen handlichen Kommentar auf aktuellem Stand zu liefern, der vorrangig auf die Bedürfnisse der Praxis ausgerichtet ist, die wissenschaftliche Tiefe jedoch nicht vernachlässigt. Die Wiedergabe der herrschenden Meinung hat für die Bearbeiter Vorrang, darüber hinaus beleben sie jedoch mit pointierten und mitunter kritischen Ansätzen die Diskussion. Weiterlesen