8. Symposium über aktuelle Fragen des Vertriebsrechts und Internationalen Handelsrechts vom 27.04.2017 bis 28.04.2017

Die Deutsche Gesellschaft für Vertriebsrecht e.V. veranstaltete ihr

8. Symposium über aktuelle Fragen des Vertriebsrechts und Internationalen Handelsrechts vom 27.04.2017 bis 28.04.2017

wieder wie gewohnt im

The Westin in Leipzig

Schwerpunkte des Symposiums waren praxisbezogene Referate über aktuelle Probleme des Vertriebsrechtes, insbesondere des Internetvertriebs, sowie eine Podiumsdiskussion mit führenden Autoren des Vertriebsrechts unter Mitwirkung des Schriftleiters der Rechtsprechungs­samm­lung zum Handelsvertreter- und Vertriebsrecht (HVR).

Programm für das 8. Symposium

Donnerstag, 27. April 2017

1.Neue Rechtsprechung zum Vertriebsrecht
Dr. Frank Czaja, VRiLG, 9. KfH, Köln
2.Streitgespräch über aktuelle Fragen des Vertragshändlerrechts
RAin Anne Wegner (Düsseldorf) vs. RA Prof. Dr. Christian Genzow (Köln); Schiedsrichter: RA Hermann Hubert Pfeil
3.Aktuelle Entwicklungen im Versicherungsvertrieb
RA Christian Sperling, Allianz Deutschland AG, München
4.Ausgleichsanspruch bei anonymen Massengeschäften
RA Dr. Heiko Franke und RA Dr. Benedikt Rohrßen (Düsseldorf/München)

Freitag, 28. April 2017

5.Grenzüberschreitende Vertriebsverträge (mit Bezug zum IPR)
RiOLG Prof. Dr. Ulrich Magnus, Hamburg
6.Verjährung und Vollstreckung des Anspruchs auf Buchauszug
VRiOLG Düsseldorf a.D. Dr. Gottfried Löwisch, Wuppertal
7.Offene Fragen im Franchiserecht
RA Dr. Volker Güntzel, Bonn
8.Podiumsdiskussion zu brandaktuellen Themen des Vertriebsrechts
Dr. Gottfried Löwisch, RA Eckhard Döpfer und RA Dr. Karl-Heinz Thume (Moderation RA Hermann Hubert Pfeil)

Die DGVR bedankt sich herzlich bei allen Teilnehmern und Referenten, die für das Gelingen des Symposiums unverzichtbar sind.

gez. Der Vorstand

 

Weitere Inhalte sind für Mitglieder nach Anmeldung sichtbar.