7. Symposium über aktuelle Fragen des Vertriebsrechts und Internationalen Handelsrechts vom 21.04.2016 bis 22.04.2016

Die Deutsche Gesellschaft für Vertriebsrecht e.V. veranstaltete ihr

7. Symposium über aktuelle Fragen des Vertriebsrechts und Internationalen Handelsrechts vom 21.04.2016 bis 22.04.2016

wieder wie gewohnt im

The Westin in Leipzig

Schwerpunkte des Symposiums waren praxisbezogene Referate über aktuelle Probleme des Vertriebsrechtes, insbesondere des Internetvertriebs, sowie eine Podiumsdiskussion mit führenden Autoren des Vertriebsrechts unter Mitwirkung des Schriftleiters der Rechtsprechungs­samm­lung zum Handelsvertreter- und Vertriebsrecht (HVR).

Programm für das 7. Symposium

Donnerstag, 21. April 2016

1.Neue Rechtsprechung zum Vertriebsrecht
Dr. Hartmut Fischer, Vorsitzender Richter beim OLG München
2.Der Ausgleichsanspruch beim Vertrieb von Dauerverträgen, ein Streitgespräch
RA Dr. Karl-Heinz Thume, Nürnberg vs. RA Dr. Albin Ströbl, Frankfurt
3.Ausgleichsanspruch des Handelsvertreters bei Ausgliederung und Übertragung des Vertriebs auf andere Unternehmensträger
Prof. Dr. Jan Busche, Universität Düsseldorf
4.Besonderheiten im französischen Vertriebsrecht
RA Stefan Stade, Straßburg

Freitag, 22. April 2016

5.Neues zum UN-Kaufrecht
RA Prof. Dr. Burghard Piltz, Hamburg
6.Aktuelles beim Onlinevertrieb von Versicherungen
RA Dr. Wolfgang Eichele LL.M., Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) e.V., Bonn
7.Vertriebsrechtliche Probleme der internationalen Schiedsgerichtsbarkeit
RA Prof. Dr. Rolf Trittmann, Frankfurt/Main
8.Podiumsdiskussion zu brandaktuellen Themen des Vertriebsrechts
Dr. Gottfried Löwisch, RA Eckhard Döpfer und RA Dr. Karl-Heinz Thume, Moderation: RA Hermann Hubert Pfeil

Die DGVR bedankt sich herzlich bei allen Teilnehmern und Referenten, die für das Gelingen des Symposiums unverzichtbar sind.

gez. Der Vorstand

 

Weitere Inhalte sind für Mitglieder nach Anmeldung sichtbar.