13. Symposium über aktuelle Fragen des Vertriebsrechts und Internationalen Handelsrechts am 4. und 5. Mai 2023

Die Deutsche Gesellschaft für Vertriebsrecht e.V. veranstaltet ihr

13. Symposium über aktuelle Fragen des Vertriebsrechts und Internationalen Handelsrechts  am 4. und 5. Mai 2023

im

Hotel Radisson Blu in Leipzig

Schwerpunkte des Symposiums sind praxisbezogene Referate über aktuelle Probleme des Vertriebsrechtes, ein Streitgespräch, sowie eine Podiumsdiskussion mit führenden Autoren des Vertriebsrechts.

Programm

Donnerstag, 4. Mai 2023

14.00 – 14.15 UhrBegrüßung und Einführung
14.15 – 15.15 UhrDie neue Vertikal-GVO: Überblick über die wichtigsten Änderungen für den Vertrieb
Hanna Standtke, Referentin im Bundeskartellamt, Bonn
15.15 – 16.15 UhrNeue Rechtsprechung zum Vertriebsrecht
Dr. Stefan Tetenberg, Richter am OLG München (23. Zivilsenat)
16.15 – 16.45 UhrKaffeepause
16.45 – 17.45 UhrStreitgespräch zwischen Susanne Creutzig und Ulf Wauschkuhn zum Investitionskostenersatzanspruch für Absatzmittler
• Gibt es einen solchen Anspruch, und wenn ja, was umfasst er, und wie macht man ihn geltend?
Dr. Susanne Creutzig, RAe Creutzig & Creutzig PartG, Köln; Dr. Ulf Wauschkuhn, Baker McKenzie Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, München
Moderation: Hermann Hubert Pfeil
17.45 – 18.45 UhrBesonderheiten des niederländischen Vertriebsrechts
Ute Acker, HELEX Advocaten & Rechtsanwälte, Rotterdam
ab 19.30 UhrEmpfang und gemeinsames Abendessen

Freitag, 5. Mai 2023

09.00 – 10.00 UhrLieferkettensorgfaltspflichtengesetz und -compliance im Vertrieb
Dr. Martin Rothermel, RAe Taylor Wessing, München
10.00 – 11.00 UhrGeheimnisschutz bei Vertriebsverträgen mit Handelsvertretern und Vertragshändlern
Oliver Korte, SKW Schwarz, Hamburg
11.00 – 11.30 UhrKaffeepause
11.30 – 12.30 UhrAbwerbung und Abwerbeverbote bei Vertriebsverträgen unter Berücksichtigung kartellrechtlicher Grenzen
Dr. Sebastian Hack, RAe Osborne Clarke LLP, Köln
12.30 – 13.30 UhrPodiumsdiskussion zu aktuellen Themen des Vertriebsrechts
Rüdiger Pamp, Vorsitzender Richter am BGH, VII. Zivilsenat, Karlsruhe
Prof. Dr. Jan Busche, Heinrich Heine Universität, Düsseldorf
Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Kindler, Ludwig Maximilians-Universität, München
Moderation: Hermann Hubert Pfeil
13.30 UhrEnde der Veranstaltung

Die Teilnahmegebühr beträgt 290,00 €. Für Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Vertriebsrecht e.V. gilt eine ermäßigte Gebühr von 240,00 €. Mehrwertsteuer wird auf die Teilnahmegebühr nicht erhoben.

Die Gebühr schließt das gemeinsame Abendessen mit ein.

Den Anmeldebogen können Sie herunter laden über diesen Link,  das Programm als pdf  hier.

 

gez. Der Vorstand