12. Symposium über aktuelle Fragen des Vertriebsrechts und Internationalen Handelsrechts vom 28.04.2022 bis 29.04.2022

Die Deutsche Gesellschaft für Vertriebsrecht e.V. veranstaltet ihr

12. Symposium über aktuelle Fragen des Vertriebsrechts und Internationalen Handelsrechts vom 28.04.2022 bis 29.04.2022

im

Hotel Radisson Blu in Leipzig

Schwerpunkte des Symposiums sind wieder praxisbezogene Referate über aktuelle Probleme des Vertriebsrechtes, ein Streitgespräch, sowie eine Podiumsdiskussion mit führenden Autoren des Vertriebsrechts.

Programm für das 12. Symposium

Donnerstag, 28. April 2022

13.00 – 13.15 UhrBegrüßung und Einführung
13.15 – 14.15 UhrNeue Rechtsprechung zum Vertriebsrecht
Dr. Stefan Tetenberg, Richter am OLG München (23. Zivilsenat)
14.15 – 15.15 UhrVerfahrensrechtliche Besonderheiten bei grenzüberschreitenden Vertriebsverträgen
Prof. Dr. jur. Dr. h.c. Peter Kindler, Lehrstuhl u. a. für Handels- und Gesellschaftsrecht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung, Ludwig Maximilians-Universität, München
15.15 – 15.45 UhrKaffeepause
15.45 – 16.45 UhrProaktives Handeln: Revisionszulassung schon beim Instanzgericht vorbereiten und sichern!
Dr. Matthias Koch, Rechtsanwalt beim Bundesgerichtshof, Karlsruhe
16.45 – 17.45 UhrPodiumsdiskussion zu aktuellen Themen des Vertriebsrechts
Rüdiger Pamp, Vors. Richter am BGH, 7. Zivilsenat, Dr. Albin Ströbl, Noerr LLP, Frankfurt am Main, Dr. Jens-Berghe Riemer
Moderation: Hermann Hubert Pfeil
18.00 – 19.00 UhrMitgliederversammlung der DGVR
ab 19.30 UhrEmpfang und gemeinsames Abendessen

Freitag, 29. April 2022

09.00 – 10.00 UhrGeschäfte und Geschäftsverbindungen im Handelsvertreterrecht
Jürgen Evers, Evers Rechtsanwälte, Bremen
10.00 – 11.15 UhrDas neue Rückgrat des Vertriebs(kartell-)rechts: VGVO ##/ 2022:
Handelsvertreter, Dualer Vertrieb/Direktvertrieb, Digitalisierung/E-commerce/ Plattformen/Dual Pricing, Preisbindung, Wettbewerbsverbote
Anne Caroline Wegner, LL.M. (European University Institute), Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Düsseldorf, gemeinsam mit Katharina Spenner LL.M., Baker McKenzie, München
11.15 – 11.45 UhrKaffeepause
11.45 – 12.30 UhrDas neue Rückgrat des Vertriebs(kartell-)rechts: VGVO ##/ 2022:
Vertriebssysteme (Alleinvertrieb/Selektiver Vertrieb/Freier Vertrieb), Kfz-Vertrieb, Werkstatt und Ersatzteilemärkte
Dr. Markus Schöner, M.Jur. (Oxford), CMS Hasche Sigle Partnerschaft mbH, Hamburg
12.30 – 13.30 UhrWas Sie schon immer über das italienische Handelsvertreterrecht wissen wollten – und nicht zu fragen wagten.
Interview und Fragerunde mit einem italienischen Vertriebsrechtsexperten
Dr. Francesco Gozzo, LL.M. Wirtschaftsrecht (Universität Köln), Avvocato, Verona Dr. Robert Budde, CMS Hasche Sigle Partnerschaft mbB, Köln
13.30 UhrEnde der Veranstaltung

Die Teilnahmegebühr beträgt 290,00 €. Für Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Vertriebsrecht e.V. gilt eine ermäßigte Gebühr von 240,00 €. Mehrwertsteuer wird auf die Teilnahmegebühr nicht erhoben.

Die Gebühr schließt das gemeinsame Abendessen mit ein.

gez. Der Vorstand

Anmeldung 12. Symposium 2022